ModeratorInnen-Ausbildung

Wir suchen interessierte SchülerInnen die Lust haben sich als ModeratorInnen am Projekt “SchülerInnen-Schule-Mitbestimmung” zu beteiligen.

Über das Projekt:

SchülerInnen sollen Schule mitgestalten können. Oft scheitert die Umsetzung jedoch daran, dass die SchülerInnen gar nicht über ihre Rechte und Mitgestaltungsmöglichkeiten in der Schule Bescheid wissen. Genau auf dieser Grundlage entstand unser Kooperationsprojekt der schülerInnenkammer hamburg (skh), dem Schulinformationszentrum (siz) und dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (Li).

Ziel des Projektes ist es, SchülerInnen über ihre Rechte aufzuklären, sowie die SchülerInnenvertretung zu fördern und zu unterstützen. Deshalb bilden wir jedes Jahr neue SchülerInnen-ModeratorInnen aus, die anschließend Seminare für Klassen- und SchulsprecherInnen planen und durchführen.

Bewerben:

Um an der Moderationsausbildung teilnehmen zu können, sollten die SchülerInnen im Schuljahr 2019/20 mindestens 14 Jahre alt sein und nicht im Abi-Jahrgang stecken. Mit einem kurzen Motivationsschreiben, kann man sich bis zum 25.03.2019 bei uns bewerben. Anschließend laden wir zu einem kurzen Kennenlerngespräch ins Li ein. Das Ausbildungswochenende findet vom 21.-24.11.2019 in einem Tagungshaus in der Nähe von Hamburg statt. Die Teilnahme daran ist für alle angehenden ModeratorInnen verpflichtend. Die Teilnahme an der Ausbildung kostet 30€ pro Person. Dies ist der Eigenanteil an den Übernachtungskosten, der Rest wird von uns übernommen. Eine Entschuldigung für eventuell verpasste Unterrichtszeiten wird von uns ausgestellt.

Wir freuen uns darauf neue Motivierte SchülerInnen, in unser Team aufzunehmen.
Melissa Kleist und Alexandra Hentze
(Geschäftsführung)

Privacy Policy

Name (Pflichtfeld)

Alter (Pflichtfeld)

Schule (Pflichtfeld)

Klassenstufe (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Kurzes Motivationsschreiben